Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0202 / 245 19 80

10 000 Euro für die Achtsamkeitsgruppe

Westdeutsche Zeitung, 13. September 2017

10 000 Euro für die Achtsamkeitsgruppe

Lions freuen sich über gutes Ergebnis beim Cross-Olympixx-Turnier.

supergolf

Große Freude war bei den Teilnehmern des Supagolf-Turniers angesagt. Foto: Andreas Fischer

 

Auch wenn das Wetter am Wochenende nicht mitspielte, dürfen sich die Lions Wuppertal-Bergisch Land über ein tolles Ergebnis bei den diesjährigen Cross-Olympixx freuen. 10 000 Euro kamen dabei für die „8samkeitsgruppe“ der Alten Feuerwache zusammen. Die Lions hatten in diesem Jahr zunächst am Mirker Bahnhof Supagolf spielen lassen und dafür für jedes Kind, das am Turnier teilnahm, einen Sponsoren gesucht, der bereit war, 100 Euro zu investieren.

Die Spendenbereitschaft sei in diesem Jahr wieder sehr groß gewesen, so die Veranstalter. Mit dabei waren etwa die Wuppertaler Stadtwerke, die Stadtsparkasse Wuppertal, Vorwerk, Barmenia, Dr. Ali Agasadeh, Bayer, E/D/E, Culinaria, Forum, Schmersal, Mühlen-Apotheke und Fischer + Roloff + Partner ,Rechtsanwälte sind unter den Spendern. Für die Verpflegung sorgten in diesem Jahr die Metzgerei Sonnenschein und Policks Backstube.

Aufgrund des Wetters wurden die Supagolf-Meister am Ende in der Alten Feuerwache ausgespielt, der Name Cross-Olympixx war also Programm.

Mehr Informationen unter

w-lions.de