Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0202 / 245 19 80 (Zentrale)
0202 / 45 43 41 (Vermietung)

Grafik UtopiastadtDie Utopiastadt entwickelt sich im Mirker Bahnhof, einem alten Gebäude direkt an der Nordbahntrasse. Unterschiedliche Initiativen, Projekt und Akteur_Innen arbeiten, wirken und betätigen sich in verschiedenen Bereichen. Hierzu zählen unter anderem: eine Fahrradwerkstatt, eine UrbanGardening-Gruppe und die Offenen Werkstätten. Seit 2014 gibt es eine intensive Zusammenarbeit zwischen Utopiastadt und der AltenFeuerwache, von der viele Jugendliche und Kinder aus dem Quartier profitieren.

Holzwerkstatt: Kinder und Jugendliche besuchen die Offenen Werkstätten am Mirker Bahnhof um aus Restmaterialien wie Paletten neue Möbel und Gebrauchsgegenstände zu bauen.

Fahrradwerkstatt: In Kooperation mit den Mirka Schrauba von Utopiastadt werden, unter professioneller Anleitung, gebrauchte Fahrräder aufgearbeitet und wieder einsatzfähig gemacht. Zum Angebot gehören auch regelmäßige Fahrradtouren über die Nordbahntrasse.

Gärtnern: Gemeinsam mit den Akteur_Innen der Utopiastadt-Gärten lernen Kinder und Jugendliche Wissenswertes über den Anbau von Gemüse und Obst, die Pflege von Gärten und das Begrünen von Brachflächen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.